Samstag 9. Mai

12 Uhr: Frühschoppen mit SYLTSE- Zeitung für Schwerdenkeleien &
Leichtsinnigenten: Stephan Tikatsch liest aus seinem aktuellen Gedichtband »blindkohlekopie«

12.30 Uhr: frauenhetz: Birge Krondorfer „Nicht dermaßen angepasst werden“. Frauen-Bildung zur Demokratie.

13 Uhr: edition fabrik.transit: Sonja Gruber, Rahel Mayfeld und Rolf Seyfried : Neuerscheinungen.

14 Uhr: Yuki liest! Workshop zur diesjährigen Kinderbuchausstellung für Groß und Klein – „Gehen Orangen im Wasser unter oder nicht?“ Wissen Sie Bescheid? Die Antworten werden gesammelt, und dann sehen wir, wer sie besser beantwortet hat: Mädchen oder Buben, Männer oder Frauen. Sie werden auf jeden Fall staunen.

14.30 Uhr: Die Buchmacherei: „Eine zweite Revolution? – Das Frühjahr 1919 in
Deutschland und Europa“. Peter Haumer präsentiert diesen neuen Sammelband.

15 Uhr: edition lex liszt 12: Rudolf Hochwarter „immer wieder taucht ein cowboy auf. Politische Positionen“

16 Uhr: PS: Anmerkungen zum Literaturbetrieb / Politisch Schreiben.
Teaser-Lesung der Redaktion zur kommenden Ausgabe PS#6.

17 Uhr: Drava Verlag: Mladen Savic „Narrenschiff auf großer Fahrt“

18 Uhr: Afro-asiatisches Informationshaus: Mitra Shahmoradi – „1001 Nacht – das ewige Spiel“

19 Uhr: Tarantel- Lesetheater & Werkkreis Literatur der Arbeitswelt: „UP / Unsere liebe Post, ein Lesebuch“. – Harry Kuhner: „Sorglose Tage“ (autobiographischer Bericht eines Remigranten)