Kritische Literaturtage

DIE Literaturmesse abseits des kommerziellen
Mainstreams.

Von 6.-8. November 2020 finden die elften Kritischen Literaturtage, coronabedingt vom Mai verschoben, wieder in der Brunnenpassage am frequentierten Yppenplatz in Wien-Ottakring statt.
Unabhängige Verlage aus Österreich und dem deutschsprachigen Raum mit alternativen, gesellschafts- und sozialkritischen Büchern präsentieren ihr neues Sortiment. Auch (literatur-) politische Initiativen, die Zeitschriften und Broschüren herausgeben, sind dabei.
Eine angenehme Atmosphäre bringt bei freiem Eintritt interessierte BesucherInnen, AutorInnen und VerlegerInnen auf Augenhöhe in Kontakt.

Auch für Kinder gibt es heuer wieder ein spezielles Angebot:
Die Kinder- und Jugendbuchausstellung „Yuki liest!“ wird heuer das Motto „MINT und Pink!“ tragen, Wissenschaft und Technik für Mädchen und junge Frauen in Wien.

Öffnungszeiten:
Freitag 6. Nov. 14-20 Uhr
Samstag 7. Nov. 12-20 Uhr
Sonntag 8. Nov. 12-17 Uhr

Veranstaltungsort der Buchmesse:
KunstSozialRaum Brunnenpassage
Brunnengasse 71/Yppenplatz , 1160 Wien
(U6 Josefstädterstraße)

Herzlichen Dank an unsere UnterstützerInnen:
Literaturabteilung der MA7- Stadt Wien, VÖGB, Schremserbier.

Info und Organisation: Mag.a Ulli Fuchs
0650 510 92 78