Podiumsdiskussion: „Command and Control – Führungsprinzipien in neoliberalen Gesellschaften“

Freitag, 8.11.,
18.30 Uhr,

FANIA LIVE, 1080, Stadtbahnbogen 22+23
(U6 Thaliastr.)

Podiumsdiskussion von GEDIFO- Gesellschaftspolitisches Diskussionsforum (VÖGB und AK):
„Command and Control – Führungsprinzipien in neoliberalen Gesellschaften.“
Was bedeutet das militärische Führungsprinzip „Command and Control“?

Auf der Unternehmensebene: Ziele werden autokratisch von den Konzernzentralen vorgegeben und bis auf die letzte Business Unit heruntergebrochen. Staatliche (Sozial-)Leistungen werden immer stärker an bestimmte Voraussetzungen geknüpft, die immer strikter überprüft werden. Wo die Macht ist, ist auch Widerstand. Wenn „Command & Control“ die herrschende Doktrin ist, wo ist dann die Gegenmacht?

Mit:
Ingrid Stipanovsky (ehem. Konzernbetriebsratsvorsitzende Novartis),
Tom Kehrbaum (IG Metall), Rudi Wimmer (Unternehmensberater)

Zum Auftakt der Kritischen Literaturtage 2013

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s