Poetryslam „zeit? arbeit? geld?“

Freitag 4.November 2011, 17:00 Uhr, Saal „Anna Boschek“

Mieze Medusa / Foto: Florian Schneider

FixstarterInnen:

  • Markus Köhle (Innsbruck, Lesebühne, Dogma Chronik Arschtritt)
  • Laurin Buser ( Schweiz, „frisch geslamt“, DRS2)
  • Yasmin Hafedh (Wien,
    Jg. 1990, Veranstalterin des ersten U-20 Slams in Österreich, Siegerin U20, Ruhr 2010)
  • El Awadalla (Wien, ÖDA, Dialekt-Slam „wos host gsogt“)
  • Der Koschuh (Innsbruck, Sieger des Ö-Slam 2010 und 2011)

Moderation: Mieze Medusa (textstrom, backlab, Gewinnerin Protestsongcontest 2007)

Eine Viertelstunde vor Beginn des Slams ist es für alle Mutigen möglich, sich noch direkt zu bewerben.
Weitere Info: www.poetryslam.at

Advertisements

Eine Antwort zu “Poetryslam „zeit? arbeit? geld?“

  1. Interessant!
    Welche Regeln gibts für den Slam am 4.11.?
    Zeit?, Prosa, Lyrik, ….?
    lg luis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s