AUSSTELLUNG IM ÖGB FOYER: ARBEITSFLUSS – ARBEITSKÖRPER

© Eva Fellner: Gesellschaftsspiel

Die künstlerische und politische Reflexion der eigenen Position als ArbeitendeR, WerktätigeR, SchaffendeR steht thematisch im Zentrum dieser Ausstellung. Unsere Arbeitswelt befindet sich im Wandel, ebenso die Definition von Arbeit selbst. Die Arbeit ist im Fluss. Wir, die arbeitenden Menschen, sind in einen Prozess eingebunden, sind Teil des Wechselspiels von Ausbeutung und Selbstbestimmung, von Druck von Außen und schöpferischer Produktivität, und müssen uns ständig fragen, wo wir stehen.

Mit Werken von:
Christine Cezanne-Thauss, Erika Ebner, Noura El-Kordy, Jürgen Engelmayr, Eva Fellner, Gerald Grünwerth, Veronika Junger, Mathias Handwerk, Hans Heis, Jagoda Lessel, Alexis Schobert, R-Stripes, Peter Smolka

Die Ausstellung ist bis 18. November wochentags von 7.00 bis 19.00 Uhr geöffnet

Eintritt frei

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s